Gründach-Infos

Für die Planung, Ausführung und den Erhalt begrünter Dächer sind Kenntnisse der stadtökologischen und ökonomischen Effekte von besonderer Bedeutung. Dies betrifft neben der Ausgestaltung der Förderinstrumente auch die Umsetzung von Dachbegrünungen auf kommunalen Gebäuden. Die Berücksichtigung von Qualitätskriterien und neuen technischen Anwendungsmöglichkeiten hilft dabei, die Leitungsfähigkeit begrünter Dächer effizient zu entwickeln und die Lebenszykluskosten der Gebäude zu optimieren. In den Rubriken „Argumentationshilfe“, „Kosten-Nutzen-Analyse“, „Qualitätskriterien“, „Technische Innovationen“ und „Auslandsbeispiele“ werden hierzu fundierte Informationen präsentiert. Hinweise zu den allgemeinen planerischen und technischen Grundlagen begrünter Dächer sind außerdem in den Kapiteln „Dachbegrünungsarten“ und „Technik“ der DDV-Internetseite zu finden.


Argumentationshilfen03.03.2014Neuerscheinung: Leitfaden Gebäude, Begrünung und Energie
Argumentationshilfen01.01.2014Pilotprojekt Gründach-Inventarisierung und Potenzialanalyse
Ausland14.05.2013Internationaler Gründach-Kongress 2013
Kosten-Nutzen-Analyse01.10.2012Umweltbundesamt - Anpassungsmassnahmen an den Klimawandel
Argumentationshilfen01.01.2012Stuttgart - Klimaschutz und Klimawandelanpassung
Ausland01.09.2011Gründach in England als Naturschutzgebiet anerkannt
Argumentationshilfen01.04.2011Neuerscheinung Water Sensitive Urban Design
Technische Innovationen11.02.2011Regenwasserkonzept Potsdamer Platz Berlin - Fachseminar Osnabrueck
Ausland10.02.2011Förderung in Linz - Fachseminar Osnabrück
Ausland10.02.2011Förderung in Kopenhagen, Portland, Toronto und Tokyo - Fachseminar Osnabrück